Infothek
Space shortcuts
Infothek GVZ
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Versicherungswert wird durch eine Schätzung der GVZ festgelegt.

Eine Schätzung findet statt:

  • nach schriftlicher Anmeldung durch den Eigentümer/Vertreter zur Schätzung nach der Bauvollendung
  • alle 12–15 Jahre anhand einer Revisionsschätzung durch die GVZ
  • auf schriftlichen Antrag zur Schätzung durch den Eigentümer (kostenpflichtig)


Bei grösseren Änderungen der generellen Baukosten müssen die Versicherungswerte aller Gebäude angepasst werden, damit die Neuwertdeckung im Schadenfall gewährleistet werden kann. Der dazu verwendete Versicherungsindex der GVZ wird nachgeführt, wenn er sich gegenüber dem Zürcher Index der Wohnbaupreise um mehr als 5 Prozent verändert hat.

Ähnliche Fragen

Infothek GVZ