Häufige Brandursachen in Wohngebäuden sind defekte Elektrogeräte und Akkus sowie Feuer an Kochstellen und vor allem auch der unsachgemässe Umgang mit offenen Feuern, Kerzen, Raucherwaren oder Cheminées. Die GVZ stellt Merkblätter mit Präventionshinweisen und Verhaltensregeln im Gebäude, in Treppenhäusern und in Einstellhallen zur Verfügung. Bei brandschutztechnischen Fragen wenden Sie sich bitte an die kommunalen Beauftragten des Brandschutzes Ihrer Gemeinde.


Informationen zur Schadenprävention können auf unserer Website www.gvz.ch heruntergeladen werden.

Ähnliche Fragen


AbteilungVersicherungfaq-ver
ThemaPrävention im Schadenfallprävention
Kategorieöffentlich-
Workflowstatus

-